Mügeln oder nicht Prügeln, das ist hier die Frage

Ich beginne mal mit was kurzem. Einer neuen Wortschöpfung. Das Wort lautet „vermügeln“. Es klingt nicht ohne Grund wie „verprügeln“, bedeutet auch was Ähnliches, nur dass bei „vermügeln“ ausschließlich Ossis Volldeppen und Ausländer betroffen sind. Die Einen aktiv, die Anderen passiv.

Advertisements

2 Antworten to “Mügeln oder nicht Prügeln, das ist hier die Frage”

  1. Shinobi No 5 Says:

    Was soll denn das? Da zahlt man brav seinen Solidarzuschlag für „Aufbau Ost“ und die Ex-Zonies haben nix Besseres zu tun, als munter alles wieder runter zu „mügeln“!? Und nicht nur das, jetzt wird auch noch beansprucht, dass nur Ostdeutsche mügeln können, also wirklich, und dafür zahlt man? Nicht mit mir! – Ich führe mal mit was Kurzem fort. Einer erneut neuen Wortschöpfung. Das Wort lautet „umbingen“. Es klingt nicht ohne Grund wie „umbringen“, bedeutet auch was Ähnliches, nur dass bei „umbingen“ ausschließlich Westdeutsche und Ausländer des anderen Deutschlands betroffen sind. Erstere aktiv, zweitere passiv.

  2. kurokasai Says:

    Hmm, auch wieder wahr. Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass ich einen ähnlichen Wortwitz für ein westdeutsches Kaff finde, aber die haben so langweilige Namen. Darum hab ich der Fairness halber mal „Ossis“ durch „Volldeppen“ ersetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: