De LINKN!!! CHHRRRRRRRRRR!!!!

General-Bundesanwältin Monika Harms warnt vor gefährlichem „Linksterrorismus“ (also vor dem, was in einem Rechtsstaat unter „Sachbeschädigung“ läuft) mit der Begründung, dass diese gefährlichen Sachbeschädigungsterroristen sich ja ändern könnten und dann könnte da

die Gewalt gegen Sachen auch umschlagen, wenn man die Zeitfür gekommen hält.

Denn wie wir wissen gilt in den Köpfen unserer „Volksvertreter“ nicht der Leitsatz „Wie gefährlich ist eine Bedrohung?“, um Gefahren einzuschätzen, sondern „Wie gefährlich könnte eine von mir erfundene Bedrohung unter den hanebüchensten Umständen werden?“ und auf Basis dieser Überlegung wir dann reagiert.

In gleicher Erklärung erzählte Harms (der Name bedeutet wohl nicht umsonst auf englisch „(er/sie/es) verletzt“) dann noch munter von der RAF, damit auch der pawlowsche Effekt nicht ausbleibt und man immer schön an die RAF denkt, wenn man von ein paar Krawallis mit Feuerfetisch hört. Und hat man dann einmal ein schönes Terrorgespenst, dass alle Bürger verunsichert, kann man diesem dann auch die Schuld für alle Probleme zuschieben.

Beim aktuellen Linksterrorismus führten die – mitunter beträchtlichen – Schäden, die beispielsweise Brandanschläge gegen Autos und Gebäude anrichteten, zu einer Verunsicherung. «Die Bevölkerung hat das Gefühl, sie werde nicht gegen solche Brandanschläge geschützt und der Staat sei nicht in der Lage, so etwas zu verhindern», sagte Harms. Darunter leide das Vertrauen in den Rechtsstaat und die Sicherheitseinrichtungen.

Der ordentlich konditionierte Staatsbürger und Sittenstrolch glaubt diesen Mist wahrscheinlich auch noch, immerhin kommt es ja „von oben“. Ich persönlich glaube allerdings nicht, dass aufgrund eingeworfener Fensterscheiben und abgefackelter Rußschleudern das Vertrauen in den Rechtsstaat sinkt. Vertrauen verspielt man sich, indem man enttäuscht, indem man bei wichtigen Problemen versagt.

Advertisements

2 Antworten to “De LINKN!!! CHHRRRRRRRRRR!!!!”

  1. Schäuble im Interview « Kurokasai Says:

    […] gilt nicht nur für Harms, dass man sich nicht fragt, wie gefährlich eine Bedrohung denn konkret ist, sondern nur, wie […]

  2. Monika Harms und die Realität « Kurokasai Says:

    […] Harms und die Realität Generalbundesanwältin Monika “Sachbeschädigung ist Terrorismus” Harms hat ein sehr seltsames Verhältnis zur Realität. Es entspricht wohl dem Verhältnis eines […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: