BUH! TERROR!

Haha, verarscht… 😀

So ungefähr kann man diesen Artikel der „Netzeitung“ zusammenfassen.

Der Bundesnachrichtendienst ist besorgt wegen möglicher terroristischer Bedrohung aus Nordafrika. BND-Präsident Ernst Uhrlau sagte in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin» am Sonntag, zwei Faktoren bestimmten die Lage: Ein Zusammenschluss der islamistischen GSPC aus Algerien mit Gruppen anderer Staaten zu «Al Qaeda im islamischen Maghreb» sowie terroristische Ausbildungslager im Wüstenstaat Mali. Konkrete Hinweise auf Anschläge in Deutschland gebe es jedoch nicht.

Erst warnt der Artikel vor einer terroristischen Gefahr aus dem Ausland, relativiert diese dann allerdings dadurch, dass es gar keine konkreten Angriffspläne gibt, sodass diese Terrorwarnung eigentlich völlig sinnfrei ist. Zumindest, wenn man auf Gefahren aufmerksam machen will. Zur Angstmache sit sie allerdings besser geeignet. Nachdem die allgemeine Paranoia nach den vermeintlichen Anschlagsplänen der „Islamischen Jihad-Union“ abgeflaut ist und das Aufgeben der Menschenrechte vielen Bürgern und sogar Landesregierungen doch keine so gute Idee mehr erscheint, haut der BND einfach mal eine Bedrohungsmeldung raus, sonst käme irgendwer noch auf die Idee, dass an all dem Terrorgerede gar nichts dran wäre.

Wie viel an der Meldung über die Al Kaida aus dem Maghreb dran ist, kann man dann anhand der genannten „Zahlen“ feststellen (die einem erst bekannt werden, wenn man etwas nachrecherchiert):

Laut Interpol stammten über die Hälfte aller 2006 in der EU festgenommenen Terrorverdächtigen aus Algerien, Tunesien und Marokko.

Seltsam, das sind mehr als festgenommene Islamisten insgesamt (706 Festgenommene 2006, 257 davon, wegen „islamistischen“ Hintergrunds; laut Interpol also über 353 aus dem Maghreb). Haben sie noch ein paar afrikanische Separatisten, Kommunisten und Rechtsextremisten in der EU festgenommen? Aber was hätten diese Terroristen dann mit Al Kaida zu schaffen?

Wie man es auch dreht und wendet, diese Zahlen sind nichts als erfundene Propaganda, wie auch der Rest des Artikels, um den Angstpegel beim deutschen Michel aufrechtzuerhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: