Konzentriertes Lagerdenken

Diejenigen, die sagen, Guantánamo ist nicht die richtige Lösung, müssen bereit sein, darüber nachzudenken, was die bessere Lösung ist.

gab Wolfgang Schäuble am Samstag in der Tagesschau von sich. Dass der Mann nicht mehr alle Tassen im Schrank hat, weiß man ja.

Dass er sich nun für Internierungslager ausspricht, passt sehr gut zu den anderen Indizien, dass der Kerl nichts weiter als ein Nationalsozialist, erwiesenermaßen zumindest ein Antidemokrat und Grundgesetzfeind ist.

Aber, um seine Frage eingangs zu beantworten: Die bessere Lösung im Vergleich zu Folter und Menschnverschleppung ist, das beides sein zu lassen. Ich weiß, dieser Gedankensprung ist zu schwer für Menschen, die sich nur in den engen Kreisen ihres mittelalterlichen Weltbilds bewegen können, doch wäre es ganz nett, wenn jemand dem Schäuble die obige Erkenntnis mitteilen könnte, damit er einmal erkennt, dass er nicht die Allwissenheit besitzt, die er sich gerne zuspricht.

Advertisements

Eine Antwort to “Konzentriertes Lagerdenken”

  1. Konzentriertes Lagerdenken II « Kurokasai Says:

    […] dafür gesorgt hat, dass es rechts von ihr keine Partei gebeund den Inneminister stellt, der Guantanamo und den Irakkrieg für “die bessere Lösung” hält wundert mich das auch nicht mehr. Es […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: