Strahlende Zukunft

Eigentlich ist es ein alter Hut, aber noch einmal zu Erinnerung: Die amerikanische Armee setzt im Irakkrieg (sowie in Afghanistan und auf dem Balkan) Munition aus abgereichertem Uran ein. (Die Soldaten Israels haben auch im Libanonkrieg damit rumgeballert). Das hat natürlich Folgen für die dortige Bevölkerung (und für die umliegender Länder, der entstehende Uranstaub breitet sich nämlich aus), namentlich Leukämie, Gendefekte, Fehlgeburten, Nierenversagen und Krebs.

Arthur Bernklau von den Veteranen für Verfassungsrecht fügt hinzu: „die langfristigen Auswirkungen von DU sind praktisch ein Todesurteil. Der Irak ist ein vergiftetes Ödland. Jeder, der sich dort befindet, wird höchstwahrscheinlich Krebs und Leukämie bekommen. Die Geburtsrate von deformierten Neugeborenen ist völlig außer Kontrolle geraten.“
[…]
Dr. Helen Caldicott, die prominente Anti-Nuklear- Kämpferin, schrieb: „Das meiste DU ist in den Städten wie Bagdad, wo die Hälfte der 5 Millionen Bewohner Kinder sind, die auf und in den ausgebrannten Panzern oder auf dem sandigen und staubigen Boden spielen .“
[…]
Wegen der extrem langen Halbwertszeit von Uranium 238, einem der radioaktiven Elemente in diesen Granaten, sind die pflanzlichen Nahrungsmittel, die Luft und das Wasser in der Wiege der Zivilisation auf immer kontaminiert,“ erklärt Caldicott.

Abgereichertes Uran fällt beim Betreiben von Atomkraftwerken an; es als Geschoss zu verwenden stellt also eine günstige Möglichkeit dar, den heimischen Strahlungsmüll zu entsorgen. Die Kosten, das Uran in ein Geschoss zu pressen sind im Vergleich zur herkömmlichen Versorgung, auf dass niemand dabei zu Schaden kommen soll, lachhaft. Auch ist Uranmunition panzerbrechend. So viel zu den Vorteilen von Uranmunition, die ausschließlich den Nutzern zu Gute kommt. Die verheerenden Nachteile sind den Zivilisten und auch den Soldaten im Kriegsgebiet vorbehalten. Ein Urangeschoss verfomt sich nicht beim Auftritt sondern wird zu Staub verbrannt. Dieser Staub wird dann von irakischen Zivilisten eingeatmet, die sich dann auf die oben genannten Krankheiten freuden dürfen. Die Schreibtischtäter in der amerikanischen Regierung, sowie die Bonzen der Rüpstungsindustrie bleiben wie immer schadlos von ihrem Massenmord, den sie anrichten.

Wundert es noch irgendjemanden, dass die westliche Welt, die Angriffskriege mit solchen Mitteln teilweise führt, teilweise unterstützt, den Hass des Teils der dortigen Zivilbevölkerung auf sich zieht, der noch nicht völlig verzweifelt ist?

Strahlend wird die Zukunft sein hat man uns erzählt.
Ja, ich weiß ich war noch klein, Jahre wenig auf der Welt.
Strahlend wird die Zukunft sein, höre ich noch heut,
geh’n wir am Atommüll ein, oder wie ist das gemeint?

Strahlend soll die Zukunft sein, gut wir werden seh’n,
ob wir wie ein Strahlemann lächelnd untergeh’n.
Wer noch einem Gott vertraut singe sein Gebet,
es könnte bald das Letzte sein, wenn’s so weiter geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: