Das idealistische Weltbild

zeigt sich in einem Beitrag über Wahlmaschinen:

Wir haben natürlich sehr aufmerksam die gesamten Kritikpunkte und die Argumentationen, Verstöße gegen Wahlgrundsätze, die technischen Kritikpunkte des Chaos Computer Clubs verfolgt. Aber es zeigt sich immer wieder, dass immer irgendwo eine Lücke bleibt, die mit einer gewissen Glaubenseinstellung gefüllt werden muss. Wir sind uns dessen bewusst, dass kein elektronisches Gerät hundertprozentig sicher ist.

Kurz zur Erklärung:

Das Materialistische Weltbild geht davon aus, dass etwas tatsächlich vorhanden sein muss, um einen Effekt zu haben. Damit man statt hungrig satt ist, muss man etwas kochen, und das dann essen. Im idealistischen Weltbild reicht die Idee, reicht es vollkommen aus, sich ein Rezept anzuschauen und etwas kochen und essen zu wollen, um satt zu werden. Das klingt jetzt für vernünftige Menschen (also Anhänger des materialistischen Weltbilds) natürlich völlig schwachsinnig, weswegen das idealistische Weltbild nur noch von einer Minderheit von Spinnern gebraucht wird (christliche Philosophen beispielsweise).

Ähnlich verhält es sich mit der Sicherheit von Wahlmaschinen. Materialisten meinen, dass die Sicherheit tatsächlich technisch gewährleistet werden muss, aber für die Idealisten, die die Wahlmaschinen einsetzen wollen, reicht die Idee, dass die Wahlmaschinen sicher sind, eben völlig aus. Das wird nun Wahlen nicht gerade sicherer machen, aber darum geht es nicht. Wer sich Wahlcomputer sicher glaubt, oder Missbrauch per definitionem ausschließt, der glaubt, wenn er konsequent ist, auch daran, dass er satt wird, indem er allein die Idee fasst, was zu essen. Schade nur, dass diese Idioten nicht alle verhungern.

(via)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: