Der alltägliche Rassismus

Offenbar gibt es nicht nur in der deutschen Polizei ein ernstes Problem mit Rassismus. Auch zumindest manche Verkehrsbetriebe scheinen Schwarzafrikaner nicht als gleiche Menschen aufzufassen.

Dass ein Bus einfach an ihnen vorbeifährt, wenn sie an der Haltestelle stehen, haben sie bereits früher erlebt. Und andere ihrer schwarzafrikanischen Bekannten ebenfalls. Auch, dass der Bus einfach weiterfährt, wenn sie das Signal zum Aussteigen geben. Und erst drei Stationen später notgedrungen hält, weil dort Deutsche einsteigen möchten. (Die Schwarzafrikaner tricksen den Fahrer gelegentlich aus: Sie drücken einfach drei Stationen zu früh auf den Aussteigeknopf, dann passt das irgendwann mit dem richtigen Halt.) Es kann auch schon mal vorkommen, dass der Busfahrer, wenn sie vorgehen und um einen Halt bitten, so scharf bremst, dass sie schnell nach einem Griff fassen müssen, wenn sie nicht gegen die Vorderscheibe geschleudert werden möchten.

In dem Artikel wurde auch ein konkreter einzelner Fall geschildert, in dem der Herrenmensch Busfahrer zwei Schwarzafrikaner partout nicht in den Bus steigen alssen wollte. Er hatte ihnen die Bustür vor der Nase verschlossen. Einer der beiden stellte sich banschließend vor den Bus, um ein Wegfahren dessselbigen zu verhindern. Er hatte Glück, keine Anzeige wegen Behinderung des Straßenverkehrs.

Viele Menschen glauben ja, dass ein erneutes „Drittes Reich“ in Deutschland nicht möglich wäre, weil die Menschen dieses Staates aufgrund der Schrecken der letzten totalitären Diktatur nicht mehr empfänglich für Rassismus wären. Dies scheint aufgrund der täglichen Diskriminierung von Schwarzen in der BRD eher ein Hirngespinst zu sein. Der Deutsche gibt immer noch einen vorbildlichen Nazi ab.

(via)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: