Das Spiel geht auch andersherum

Der Iran fordert nun Sanktionen der Vereinten Nationen gegen die VSA. Grund genug gäbe es ja, von Folter über Produktion und Handel mit Atomwaffen bis Angriffskrieg und Unterstützung von Terrorgruppen gibt es eigentlich jede Tat, die die gegenwärtige amerikanische Führung anderen Staaten so gerne vorwirft, aber selbst begangen hat.

Nur leider hat diese Aktion bloß wenig Aussicht auf Erfolg, da in den Vereinten Nationen nicht das Völkerrecht herrscht, sondern das Faustrecht des Stärkeren. Dies haben die Machthaber der VSA oft genug bewiesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: