…Kontrolle ist besser

Der Sicherheit von Wahlcomputern soll man einfach so vertrauen, fordern die Befürworter eines maschinell durchgeführten Urnengangs. Inwieweit dieses Vertrauen gerechtsfertigt ist, haben Wahlmaschinen des Herstellers Diebold bewiesen, die in 34 Bundesstaaten der USA eingesetzt wurden. Diese enthalten einen Fehler, der bewirken kann, dass Stimmen bei der Übertragung verschwinden. Zehn Jahre lang hat niemand diesen Fehler entdeckt und die Computer fälschten munter Wahlergebnisse.

Wer nun noch eine Einführung der Computerwahl befürwortet ist entweder ein vollkommener Schwachkopf oder möchte das bei Wahlcomputern deutlich höhere Potenzial von Wahlbetrug nutzen.

(via)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: